Arthrose Behandlung
Home / Therapien / Chronische Erkrankungen / Arthrose Behandlung

Arthrose – Schmerzfrei leben durch die Photodynamische Lasertherapie (PDT) und Eigenserum

Die Photodynamische Lasertherapie bewirkt eine Schmerzlinderung, verbessert den Bewegungsablauf und fördert den Muskelaufbau.

Die Gelenkerkrankung Arthrose, auch Periarthritis humeroscapularis, Osteoarthrose oder Gelenkabnutzung genannt, ist die weitest verbreitete, nicht-entzündliche Gelenkerkrankung und betrifft ca. 80 Prozent der Bevölkerung der über 50-jährigen. Sie entsteht durch körpereigene Umbau- und Abbauprozesse im Knorpel- und im Knochengewebe, wobei vor allem die Hände, die Hüften und die Knie betroffen sind. Da unser Körper über zahlreiche eigene Regenerations- und Reparationsprogramme verfügt, bildet er im Falle von Degenerationsprozessen selbst neues Knorpel- und Knochengewebe, so dass es zu Entzündungen der Gelenkhaut und zu Gelenkschwellungen kommen kann, die starke Schmerzen und Bewegungsunfähigkeit entstehen lassen. In der Regel werden Arthrosen symptomatisch mit schmerzstillenen Mitteln behandelt und nicht wenige Patienten erhalten künstliche Knie- und Hüftgelenke. Doch solch drastische Eingriffe in den Organismus, die vielen Patienten nach der Operation chronische Schmerzen und zahlreiche Einschränkungen im alltäglichen Leben beschweren, müssen oft nicht sein.

Arthrose Behandlung im Zentrum der Erweiterten Medizin:

Photodynamische Lasertherapie (PDT) in Kombination mit Eigenserum aus dem eigenen Patientenblut

Die Photodynamische Lasertherapie (PDT) ermöglicht die Behandlung von Gelenkarthrosen. Sie bewirkt eine Schmerzlinderung, verbessert den Bewegungsablauf und fördert den Muskelaufbau – siehe hierzu: Photodynamische Lasertherapie.

Spezialgewinnung des Eigenserums aus dem Patientenblut

Im menschlichen Blut sind Wachstumsfaktoren und auch Proteine enthalten, deren Heilungs- und Aufbaukraft zur Behandlung von Arthrosen in Gelenken genutzt wird. Ziel unserer Eigenseruminjektion ist es, die entzündungshemmende und regenerierende Eigenschaft dieser Stoffe zu nutzen, um eine Schmerzlinderung und Regeneration in den geschädigten Gelenken herbeizurufen. Mit unserer neuartigen und innovativen Technologie können wir innerhalb kürzester Zeit degenerative Erkrankungen und Entzündungsprozesse behandeln.

Dem Patienten wird eine kleine Menge Blut abgenommen. Mittels unserer Technologie und einem speziellen Aufbereitungsverfahren wird aus dem Patienten-Blut ein entzündungshemmendes Serum mit körpereigenen Immunproteinen und mit hoher Zytokin- und Wachstumsfaktoren-Konzentration gewonnen. Es folgt eine Verabreichung des Eigenserums in oder an das betroffene Gelenk. Die Wirksamkeit der einzelnen Immunproteine ist wissenschaftlich untersucht worden und führt zum Ergebnis: Die körpereigenen Immunproteine und Wachstumsfaktoren wirken kausal und effektiv.

Durch eine anschließende Photodynamische Lasertherapie (PDT) kann das Behandlungsergebnis nochmals deutlich verstärkt werden.

Die Anwendungsgebiete sind unter anderem:

  • Kniegelenkarthrose
  • Hüftgelenkarthrose
  • Sprunggelenkarthrose
  • Chronische Schultersyndrome
  • Hallux valgus
  • chronische Polyarthritis
Rückrufservice
close slider

Rückrufservice

* Pflichtfelder bitte ausfüllen